Playland Kletterbogen

Der Playland Kletterbogen erfreut sich großer Beliebtheit und ist in vielen Kinderzimmern zu sehen. Den Playland Kletterbogen gibt es immer wieder bei Discountern wie beispielsweise in Aldi. Das Kletterspielzeug für das Kinderzimmer ist dort jedes Mal wieder schnell ausverkauft. Doch was zeichnet den Kletterbogen von Playland aus? Welche Vor- und Nachteile bringt das Kletterspielzeug mit sich? Und gibt es Alternativen, falls der Playland Kletterbogen im Laden mal wieder schon ausverkauft war? All diese Fragen werden im folgenden Text erläutert.

Was zeichnet den Kletterbogen von Playland aus?

Der Bogen, der zum Klettern, Wippen, Durchkriechen und Rutschen einlädt, besteht komplett aus Holz und kann mit einer Matte versehen werden, welche variabel befestigt werden kann. Die Matte kann zum Beispiel an die Sprossen des Playland Kletterbogens mit einem Klettverschluss angebracht werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Matte separat zu verwenden, beispielsweise als Liegepolster.

Doch auch ohne Matte ist der Playland Kletterbogen besonders für sehr bewegungsfreudige Kinder zum Spielen und Toben im eigenen Kinderzimmer geeignet. Insbesondere bei schlechtem Wetter bietet der Bogen zum Klettern eine Möglichkeit, dass die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang und ihrem Spieltrieb gleichermaßen nachkommen können. Besitzt man eine passende Matte, lässt sich der Bogen von Playland kurzerhand umdrehen und als Wippe verwenden. Diese kann von den Kindern spielerisch genutzt werden oder auch der Gemütlichkeit dienen, beispielsweise wenn sie sich ein Bilderbuch anschauen möchten. Wer einen Garten besitzt, kann den Kletterbogen auch auf die Wiese stellen, damit die Kinder sicher und an der frischen Luft klettern können. Des Weiteren besteht der Kletterbogen aus Holz, also aus einem Material, welches robust ist. Auf Lackierungen mit Farbe wird bei den Bögen von Playland verzichtet, da sich Farbpigmente lösen und von den Kindern verschluckt werden könnten. Zu beachten gilt es, dass die Kinder schon einigermaßen sicher laufen können, damit sie sich nicht beim Spielen mit dem Playland Kletterbogen verletzen. Sind die Kinder alt und sicher genug, eignet sich ein Kletterbogen ideal, um die Entwicklung der Kinder zu fördern, auf die das Klettern eine starke Auswirkung nimmt, da hierbei der Gleichgewichtssinn und die Motorik gleichermaßen trainiert werden.

Playland Kletterbogen kaufen

Bestseller Nr. 1
K-Sport: Schaukelgestell (Metall) für Storchennest & Kinderschaukel I Doppelschaukel bis 150 kg belastbar I stabile & sichere Schaukel - Outdoor - für Kinder I Wetterfestes Gerüst I Made in EU
  • SCHAUKELGESTELL DRAUSSEN: Das moderne Outdoor-Schaukelgestell verfügt über 4 Haken an denen zwei Geräte montiert werden können. Mit zusätzlichen Karabinern kann auch eine Hängematte aufgehängt werden.
  • ROBUST & SICHER: Um die Stabilität zu erhöhen kann das doppel Schaukel-Gerüst mit Schrauben im Boden befestigt werden. Zusätzlich sind alle Schrauben mit Kunststoffkappen gesichert, damit Kinder sicher spielen können.
  • SEHR LANGLEBIG: die Pulverbeschichtung des hochwertigen Stahls des Gartenschaukel-Gestells sorgt beständig gegen Kratzer & Witterung.
  • FÜR DAS TRAINING: An unserer Schaukel können nicht nur Schaukeln, sondern auch Trainingsgeräte wie Box-Säcke oder Schlingen-Trainer aufgehängt werden. Verwandle das Gestell ohne Aufwand in ein Trainingsgerät!
  • TECHNISCHE DATEN: Gewicht Gartenschaukel: ca. 40kg. Belastbarkeit: 150kg. Material: Stahl, pulverbeschichtet. Maße 256x210x170 cm (HxBxT). Profil: 5x5x0,2 cm. Anzahl Haken: 4.
Bestseller Nr. 2
HAPPYMATY Hamsterrad Balance Rad Kletterbogen für Kinder und Baby Balancespiel Kindergarten Therapie Indoor Klettergerüst
  • Aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Die unsichtbar angebrachte Schraubverbingungen halten den Kreisel stabil.
  • Es eignet sich zum Rollen, Balancieren, Wippen, Schaukeln und Klettern. Ein ideales Spielzueg für Kindergärten, Vorschulen und Grundschulen.
  • Die Rolle besteht aus 4 Viertelkreissegmenten, welche auch als halbe Rollen zum Spielen verwendet werden können.
  • Der Kletterbogen für Kleinkinder fördert Motorik, Bewegungsentwicklung und Kreativität.
  • Abgerundete Ecken und glatte Kanten schützen den Kindern vor Kratzer.
Bestseller Nr. 3
MAMOI® Klettergerüst Indoor für Kinder | Kletterbogen mit Rutsche | Triangle Gym | Wippe Holz | Triangle Gym Dreieck | Kletterdreieck für Kinderzimmer | CE | 100% ECO | Made in EU
  • ✔ Das Kletterdreieck für Kleinkinder garantiert sicheres Spielen zu Hause und im Garten. Das Produkt erfüllt die strengen Sicherheitsanforderungen und EN UND CE NORMEN. Das indoor Klettergerüst Kinder ist aus hochwertigem Yarnwood, sowie Kiefern- und Sperrholz gefertigt. Die Elemente sind mit Stahlschrauben verbunden. Der Kletterturm Indoor ist sehr langlebig und kann nicht nur als Wippe, sondern auch als Leiter verwendet werden.
  • ✔ Die Bestandteile der Wippe Holz sind von einzigartiger Schönheit und im eleganten Holzdesign. Diese Elemente werden auch sorgfältig geschliffen und CNC-geschnitten. Die Kinderrutsche ist aus hochwertigem Yarnwood und Sprossen aus Buchenholz gefertigt. Eine Seite ist glatt, auf der anderen befinden sich Sprossen, an denen ein Kind hochklettern kann. Einschnitte ermöglichen es, die Rutsche in der gewünschten Höhe sicher zu befestigen.
  • ✔ Der Kletterbogen aus Holz ist ein multifunktionales Spielzeug: Es kann sowohl als Kletterleiter, als auch als eine Wiege dienen. Das Produkt ist - je nach Gewicht und Größe - für Kinder über 36 Monate geeignet (bis 60 kg). Der Kletterturm Indoor ist bereit zur Selbstmontage. Es eignet sich perfekt zum Spielen zu Hause sowie im Garten.
  • ✔ Einfaches und modernes Design des Indoor Klettergerüst passt in jedes Kinderzimmer. Die Wippe Kinder Outdoor und Indoor hat die Form eines Bogens. Der Kletterbogen mit Rutsche ist aus CNC-geschnittenem Kiefernholz, Yarnwood sowie hochwertigem Sperrholz gefertigt. Eine Seite der Holzrutsche ist glatt, auf der anderen Seite gibt es verstärkende Sprossen. Das Triangle Gym Dreieck kann auch mit anderen Spielzeugen aus dem MAMOI-Angebot kombiniert werden.
  • ✔ MAMOI-Garantie - 100% Geld-zurück-Garantie. Bei MAMOI ist höchste Qualität nicht nur mit den Produkten verbunden, sondern auch mit unserem Kundenservice: Wenn Sie sich nicht in unser Produkt verlieben, erstatten wir Ihnen Ihr Geld zurück.
Bestseller Nr. 4
COSTWAY 5 TLG. Schaumstoffbausteine, Riesenbausteine zum Toben und Klettern, Softbausteine aus Schaumstoff, Großbausteine Mehrfarbig, Bauklötze für Babys und Kleinkinder (Modell 1)
  • 【Hilfreich beim Kinderwachstum】 Das lustige Schaumspielset besteht aus fünf unterschiedlich geformten Blöcken, mit denen Kinder sich frei kombinieren können, um ihre Fantasie und Kreativität anzuregen. Außerdem können Kinder beim Spielen ihre Hand-Auge-Koordination und Motorik entwickeln, was für ihr Wachstum hilfreich ist.
  • 【Hochwertige und sichere Materialien】 Der innere Teil des Spielzeugs besteht aus umweltfreundlicher Perlenbaumwolle und die äußere Oberfläche ist mit weichem PU-Leder überzogen. Und unser Spielzeugset ist ungiftig, geschmacksneutral, nicht leicht zu verformen sodass es eine lange Zeit verwendet werden kann.
  • 【Sicheres aktives Spielen】 Das Set hat eine dichte Schaumstruktur, die sehr dick und elastisch ist. Es gibt keine harten Strukturen und scharfen Ecken, die die Sicherheit der Kinder gefährden. Es ist weich genug, um Stürze abzufedern, und fest genug, um Klettern, Rutschen, Toben und Tollen zu erlauben.
  • 【Breites Anwendungsspektrum】 Unser Spielzeugset ist leicht und stapelbar, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Es ist sehr gut geeignet für Kindergärten, Zuhause, Einkaufszentren, Supermärkte und Restaurants, in denen sich Kinder amüsieren und Eltern entspannen können.
  • 【Viel Freude&einfach zu reinigen】 Dieses Spielzeuge wurde speziell für Kinder entwickelt, um ihre lebhafte Natur zu unterstützen. Kinder können mit ihren Freunden und viel Spaß beim Spiel auf den Matten haben. Es ist außerdem stark schmutzabweisend und leicht zu reinigen, wodurch Zeit und Energie gespart werden.
Bestseller Nr. 5
Spielkreisel, Riesenkreisel, Kinder Kreisel, Kreisel, Kindergarten, 80 cm
  • 🔮 LIEFERUMFANG: Original Gonge Riesenkreisel Giant Top; Durchmesser: ca. 80 cm / Höhe: 44 cm
  • 🔮 MATERIAL: Hochwertiger stabiler Kunststoff in rot, für drinnen und draußen geeignet.
  • 🔮 VIELSEITIG: 1-2 Kinder können im Kreisel hin- und herschaukeln, wippen, kullern, sich im Kreis drehen, eine Höhle bauen, sich verstecken und sogar im Wasser als Boot verwenden.
  • 🔮 GEEIGNET FÜR: Kinder ab 3 Jahren; Höchstbelastung 100 kg; im Innen- und Außenbereich einsetzbar & aquatauglich
  • 🔮 FÖRDERT: Entwicklung der kindlichen Motorik; sehr gut geeignet für das Training im Therapie- und Rehabereich

Was ist gut, was ist schlecht?

Wie so gut wie alles im Leben gibt es auch bei der Verwendung eines Kletterbogens Vor- und Nachteile, welche miteinander abgewägt werden sollten, um eine Entscheidung treffen zu können, ob der Playland Kletterbogen für das eigene Kind geeignet ist oder darauf verzichtet werden kann. Zum einen ist zu konstatieren, dass sich der Kletterbogen schnell und einfach im Kinderzimmer aufbauen lässt und somit gerade bei schlechtem Wetter eine Alternative zum Spielplatzbesuch bietet. Zum anderen ist jedoch darauf zu achten, dass das Kind in seiner Motorik und Bewegung weit genug fortgeschritten ist, um auf dem Bogen sicher klettern zu können. Das unlackierte Holz ist positiv und negativ zu bewerten. Einerseits stellt das Holz ein sicheres, unbedenkliches sowie robustes Material dar. Andererseits ist zu bedenken, dass das Holz sehr schlicht ist und somit auf Kinder, die eher bunte Dinge bevorzugen, etwas trist wirken kann. Außerdem gilt zu beachten, ob für den Kletterbogen genügend Platz im Kinderzimmer vorhanden ist, da um den Bogen herum eine freie Fläche sein sollte, damit sich das Kind nicht an einem anderen Möbelstück stoßen kann, falls es das Gleichgewicht verlieren sollte. Im Gesamten ist der Playland Kletterbogen jedoch eine äußerst sichere Möglichkeit, die zum Klettern und Bewegen einlädt. Zudem gilt selbstverständlich zu beachten, dass ein Kind vermutlich nicht über Jahre hinweg mit dem Kletterbogen spielen wird, da dieser mit zunehmenden Fähigkeiten, die das Kind entwickelt, keine Herausforderung mehr darstellt und somit an Reiz verliert.

Welche Alternativen bieten sich an?

Wer skeptisch ist, ob der Kletterbogen das richtige Spielzeug für das eigene Kind ist oder im Zimmer nicht genügend Platz vorhanden ist, um den Playland Kletterbogen aufzustellen und seinem Kind dennoch die Gelegenheit bieten möchte, im eigenen Zimmer klettern zu können, kann auf eine Kletterwand zurückgreifen, die an der Zimmerwand befestigt wird und somit sehr platzsparend ist. Die Kletterwand ist jedoch für etwas ältere Kinder zu empfehlen.

Das Fazit

Der Playland Kletterbogen ist zu empfehlen, wenn dem Kind auch bei schlechtem Wetter ermöglicht werden soll, dass es seinen natürlichen Bewegungsdrang ausleben kann. Jedoch gilt zu berücksichtigen, dass das Kind sicher genug in seiner Motorik ist, um den Bogen sicher benutzen zu können.

Entstehung des Pikler Dreiecks

In der heutigen Zeit gibt es verschiedene Möglichkeiten einen Kinderspiel-Bereich aufregend und entwicklungsgerecht zu gestalten. Jeder, der Kinder hat, weiß, dass sie klettern lieben. Dafür muss es nicht unbedingt ein Indoor Klettergerüst sein. Ein Pikler Dreieck nach Emmi Pikler ist ausreichend.

Ein Kletterdreieck nach Pikler Art ist eine sinnvolle und praktische Anschaffung

Dieses Holzspielzeug ist pädagogisch wertvoll. Es wurde bekannt durch die Kinderärztin Emilie, die auch “Emmi“ Pikler genannt wurde und aus Ungarn stammt. Emmi Pikler hat nicht nur Medizin studiert, sondern auch Bewegungsentwicklung. Sie lebte von 1902 bis 1984 und gerade zu der Zeit war es nicht selbstredend, dass mit Kindern bedürfnisorientiert umgegangen wurde. Pikler erkannte allerdings, dass schon mit Babys kommuniziert werden kann. Dadurch kann man sich auf sie einlassen und sie von Beginn an aktiv mit einbeziehen. Sie sagte, dass sich die Kinder nicht schneller entwickeln, wenn wir es fossieren, wie der Grashalm nicht schneller wächst, wenn man daran zieht.

Das Pikler Dreieck ist vor allem durch die Form charakteristisch. Durch das Pikler Dreieck haben schon die kleinsten Kinder die Möglichkeit, sich motorisch weiterzuentwickeln und spielerisch zu entdecken.

Was ist überhaupt ein Pikler Dreieck?

Das Pikler Dreieck ist, wie der Name schon sagt, ein Dreieck und ist aus Holz gefertigt. Es hat Sprossen, auf denen die Kinder hochklettern können.

Die Sprossen haben die richtige Dicke, so dass sie Stabilität bieten. Zudem können die Kinderhände diese leicht greifen und sich daran festhalten. Nur auf diese Weise haben die Kleinen einen sicheren Halt.

Die Wände der Sprossen sind so geneigt, dass sie eine Dreiecksform bilden. So können die Kinder in einer gesunden Haltung klettern. Auf diese Weise wird vermieden, dass Kletteranfänger sich eine schlechte Körper-Haltung aneignen. Kinder können ihre motorischen Fähigkeiten herausfordern und ganz neu entdecken.

Varianten und Ausführungen des Kletterdreiecks Pikler

Das klassische Pikler Dreieck kann heutzutage in unterschiedlichen Größen angepasst an das Kindesalter erworben werden. Die Käufer werden bei diesem besonderen motorischen Lernspielzeug durch die stabile Bauart überzeugt. Es ist nicht nur in einer Größe verfügbar, sondern wird je nach Alter mit unterschiedlichem Zubehör wie zum Beispiel einem Rutsch Brett angeboten.

Die meisten Kletterdreiecke sind aus hochwertigem Holz gefertigt. Zudem ist der Neigungswinkel optimal, so dass eine gesunde Haltung der Kinder beim Klettern gefördert wird. Manche Modelle sind sogar Winkelverstellbar.

Besondere Pikler Dreiecke

MAMOI Pikler Dreieck v. 2 für Kinder modernes Klettergerüst Indoor Kinder minimalistisches Design / nachhaltiges Kletterdreieck für Kleinkinder aus Holz 100% ECO Made in EU

Dieser Kletterturm Indoor ist ein Set mit Rutschen und aus hochwertigem Sperr- und Kiefernholz gefertigt, dadurch wird es stabil. Es entstehen keine scharfen Kanten, da die Elemente sehr sorgfältig geschliffen wurden. Robuste Schlagschrauben befestigen die Pikler Spielzeuge. Das Set erfüllt die EN und CE Normen sowie die strengen Sicherheitsanforderungen.

Für wen ist ein Kletterdreieck geeignet?

Jedes Kind sollte fähig sein zu klettern, das Pikler Dreieck unterstützt es dabei, diese Fähigkeit zu lernen. Ein Kletterdreieck ist besonders auf die Erfordernisse der Kinder angepasst und entwickelt worden. Es ist stabil und die Höhe passt sich perfekt an die Fähigkeiten der Kinder an.

Es gibt kein genaues Alter ab wann das Kletterdreieck genutzt werden kann, bei Kleinkindern ist dies aber etwa ab zehn Monaten. Die Faustformel besagt, dass wenn Kleinkindern krabbeln und auf Erhöhungen von mindestens zehn Zentimeter klettern können, sind sie bereit für ein Kletterdreieck. Auch wenn Kinder schon Laufen können, ist es nicht zu spät für einen Kauf, da das Kletterdreieck immer noch interessant ist.

Das Pikler Kletterdreieck als Dreieckständer kann von Kleinkindern ab zehn Monaten auch als Hilfe zum Aufrichten genutzt werden. Ab zwei Jahren können viele Kinder  bereits selbstständig über die oberste Sprosse klettern.

Das Kletter Dreieck kann weiterhin genutzt werden, weil es flexibel erweitert werden kann.

Das Dreieck kann beispielsweise mit einem Rutsch Brett kombiniert werden. Dadurch erhält das Kind ganz neue Herausforderungen, so dass Kinder bis zum sechsten Lebensjahr interessiert sind. Kinder schmeißen auch gerne über das Dreieck einen Überwurf und nutzen es als Höhle.

Das Pikler Dreieck nimmt nicht viel Platz weg, kann dafür aber trotzdem eine Menge.

Wie die drei Säulen der Kleinkindpädagogik entstanden:

  • Die autonome Bewegungsentwicklung

(Gesunde Kinder haben genug eigenen Antrieb, sich motorisch zu entwickeln)

  • Die beziehungsvolle Pflege

(Hier geht es auch um das Vertrauen, dass Kinder einige Tätigkeiten schon selbstständig machen können)

  • Das freie Spiel

(Das Kind kann sich zufriedenstellend selbst beschäftigen)

Diese Punkte dienen als Überblick, um zu verstehen, was das Pikler Kletterdreieck mit der Pikler Kleinpädagogik zu tun hat.

Was bietet ein Kletterdreieck?

Bereits Kleinkinder ab zehn Monaten können ein Kletterdreieck nutzen. Das Kind kann sich an den Sprossen hochziehen und daran entlang laufen. Mithilfe seiner eigenen Möglichkeiten kann es auch langsam erlernen daran hochzuklettern. All das im eigenen Tempo. Das Kletterdreieck bietet nur den Raum, damit das Kind viele Möglichkeiten erhält. Dem Kind wird zugetraut, anhand seiner aktuellen Fähigkeiten, das Dreieck zu nutzen. Manchmal stehen die Kinder einfach nur am Dreieck und schauen sich um.

Mit dem Kletterdreieck werden die Kinder sehr kreativ. Es bietet nicht nur die Möglichkeit zum Klettern, es ist ebenso perfekt dazu geeignet, um eine Höhle zu errichten. Mit einer Decke darüber wird das Kletterdreieck schnell zum perfekten Picknickort. Falls es irgendwann einmal nicht mehr genutzt wird, ist es mit einem Handgriff zusammenklappbar und kann einfach zur Seite gestellt werden.

Die Kletterdreiecke gibt es in verschiedenen Varianten, so dass die Kinder auch noch etwas davon haben, wenn sie schon älter sind. Es kann eine Hühnerleiter oder ein Rutschbrett dazu gekauft werden, welche einfach an einer Sprosse eingehängt werden können. Das ermöglicht eine langfristige Nutzung.

Das Dreieck erfordert keine besonders harte Unterlage. Das Dreieck kann einfach auf einer Spielmatte stehen. So tut es nicht so weh, wenn die Kinder einmal hinfallen. Die Kleinen machen dann doch schneller mal einen Abflug nach hinten anstatt sich einfach aus dem Stand heraus hinzusetzen.

Fazit

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass das Kletterdreieck durch die möglichen Zusätze vielseitig eingesetzt werden kann. Außerdem besticht es durch seine Robustheit. Schon Kleinkinder ab zehn Monaten können dies nutzen und ihre motorischen Fähigkeiten werden damit entwickelt. Zudem wird das freie Spiel gefördert.

 

Pikler Dreieck selbst basteln

Was ist ein Pikler Dreieck und was ist das Tolle daran? Das Pikler Dreieck ist aus Holz hergestellt und ein Kletterdreieck. Dieses fördert die motorische Entwicklung der Kinder auf spielerische Art. Die Kinderärztin Emmi Pikler aus Ungarn hatte die Idee dafür. Sie hat viel über eine sinnvolle Konstruktion nachgedacht.

Das Gute an den Pikler Dreieck ist, dass die meisten Kinder über eine lange Zeit Freude daran haben. Empfohlen wird es, wenn die Kinder beginnen zu krabbeln, dementsprechend mit etwa zehn Monaten, und sich aufrichten. Mit zwei Jahren können die Kinder nach oben und über die höchste Sprosse klettern.

Das Pikler Dreieck kann auch als kleine Spielhöhle genutzt werden. Die Kinder werfen einfach eine Decke darüber. Darunter ist es zwar eng, aber gemütlich.

Was für Unterschiede gibt es?

Pikler Dreiecke sind in verschiedenen Größen verfügbar. Am besten sind Modelle zwischen 70 und 90 cm. Heutzutage gibt es auch höhere Modelle, aber für Kinder ist die Höhe nicht entscheidend, wenn sie wissen, wie sie die oberste Stufe erklettern können. Stattdessen erhöht sich allerdings die Verletzungsgefahr, wenn die Kinder einmal stürzen oder sie von oben von der Rutsche fallen, die an eine der Sprossen eingehängt werden kann. Kinder probieren auch gerne einmal etwas aus und klettern kopfabwärts von oben herunter. Je höher das Pikler Dreieck ist, desto gefährlicher wird es. Die Kinder sollen es schließlich ohne Gefahr und allein erobern können.

Ein wichtiges  Merkmal für den Bau ist, ob das Dreieck zusammengeklappt werden kann oder nicht. Wenn du keine große Wohnung hast, ist es gut, wenn es platzsparend verstaut werden kann.

Tipps

Bevor du ein Kletterdreieck baust, beachte folgende Tipps:

  • Welche Gesamthöhe soll es haben? Eine Gesamthöhe von etwa 75 cm ist zu empfehlen.
  • Soll das Pikler Dreieck fest, faltbar oder winkelverstellbar sein? Wenn es faltbar sein soll, musst du wissen, ob du mehrere Winkel anbieten willst. Für den Fall, dass das Dreieck fixiert werden soll, überlege dir, wie hoch die erste Stufe sein soll.
  • Frage dich wie lang die Sprossen sein sollen. Beachte dabei, dass das Kletterdreieck durch die Tür passen sollte, wenn es nicht zusammenklappbar ist. Du möchtest sicher nicht jedes Mal die Schrauben lösen müssen, wenn du einmal umräumst.
  • Überlege dir welcher Abstand zwischen den Sprossen sein soll. Fall der Abstand zu groß ist, können sich die Kinder zwischen den Sprossen mit dem Kopf verfangen. Die Empfehlung für den Sprossenabstand beträgt etwa 12,5 cm.
  • Welche Holzart möchtest du verwenden und willst du es lackieren? Verwende am besten zertifizierte Bioprodukte, da direkter Hautkontakt besteht. Nutze nur eine Farbe, da verschiedene Farben ablenken und keinen Mehrwert bieten.

Selbstbau eines Pikler Dreiecks

Das Kletterdreieck ist etwas für alle, die noch hoch hinaus wollen. Es hat schon seit einigen Jahren viele Kinderzimmer erobert. Klettern, Gleichgewicht halten, die Sprossen erklimmen und gucken, wie viel man sich traut und was man bereits kann. Auf welchem Weg kommt man darüber, kann man dies alleine schaffen und wie kann man wieder herunterklettern. Die Kinder können testen und sich ausprobieren. Das Kletterdreieck fördert nicht allein die motorische Entwicklung, sondern dient auch der Selbstwahrnehmung. Das Kind kann darauf nicht nur klettern, sondern auch eine Höhle errichten und sich damit einen Rückzugsort schaffen, nur indem es eine Decke darüber wirft. Die Kinder sind kreativ, spielen Indianer, tauchen in Rollenspiele ein und bekommen neue Ideen. Das Kletter-Dreieck bietet wahnsinnig viele Möglichkeiten.

Im Folgenden erfährst du wie du dieses Kletterelement, dass du sogar zusammen klappen kannst, selbst bauen kannst.

Nützliches Werkzeug

  • Kappsäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Stichsäge
  • Forstnerbohrer Ø28mm
  • HolzspiralbohrerØ 10mm
  • HolzspiralbohrerØ 5 mm
  • Schrauberbit-Set
  • Kegelsenker
  • Schleifpapier

Benötigtes Material

  • 5 x Rundstab Kiefer Ø 28 mm Länge 2400 mm
  • 2 x Banklatte Fichte 58 x 28 mm Länge 2400 mm
  • 2 x M8 x 30 mm Rändelschraube
  • 2 x M8 Eindrehmutter
  • Leimholzplatte Kiefer 600 x 300 x 18 mm
  • Holzleim

Pikler Dreieck DIY im Video

Hier ein Video wie man ein Pikler Dreieck selbst bauen kann

Schritt für Schritt Anleitung

Als erstes sägst du das Holz passend. Bohre mit dem Forstnerbohrer die Löcher für die Sprossen zehn Millimeter tief auf je einer Seite von den vier Banklatten im Abstand von 150 Millimeter. Es ist einzig wichtig, dass alle Löcher die gleiche Tiefe haben.

Bohre danach die beiden äußeren Löcher mit dem 5 mm Holzbohrer komplett durch. Dies gelingt am besten von dort wo die 28 mm Löcher sind. So hast du bereits durch den Forstnerbohrer eine Zentrierung. Auf einer Seite wird bei den beiden längeren Banklatten noch zusätzlich das danebenliegende Loch mit dem 5 mm Holzbohrer durchbohrt.

Die beiden kürzeren Banklatten erhalten auf der anderen Seite 72 mm vom fünf Millimeter Loch entfernt ein 15 mm tiefes Loch. Das wird mit dem 10 mm Bohrer gebohrt und ist für die Einschraubmutter. Diese kann jetzt in das zehn Millimeter Loch geschraubt werden.

Die Sprossen können nun zwischen die Banklatten geleimt werden. Die erste und letzte Sprosse werden noch zusätzlich verschraubt.

Sobald der Leim getrocknet ist, entferne bei den kürzeren Banklatten die Schraube neben den Einschraubmuttern wieder. Die Schraube dient nur solange zur Fixierung bis der Leim getrocknet ist. Ebenso wird es bei einer Seite der längeren Banklatten gehandhabt, da jetzt das Verbindungsdreieck an diese Stelle mit diesen Schrauben montiert wird. Zusätzlich zu den drei Schrauben an der linken und rechten Seite im Dreieck wird die Rändelschraube in die Einschraubmutter geschraubt.

Es gibt zwei Löcher für die Rändelschraube im Dreieck. Das Kletter-Dreieck kann dadurch, wenn gewünscht, platzsparend zusammengeklappt werden.

Preisvergleich

Viele sind bestimmt interessiert, wie teuer der Bau eines Kletter-Dreiecks ist. Für das Holz musst du in etwa 60 Euro einplanen. Es kommt beim Preis natürlich auch darauf an, ob du die benötigten Bohrer und Schrauben bereits zuhause hast oder das Material auch kaufen musst. Die selbstgebaute Variante ist auf alle Fälle günstiger als die Modelle, die es bereits fertig zu kaufen gibt. Du sparst dadurch ungefähr die Hälfte. Ein Bau lohnt sich, da das Pikler Dreieck, das ursprünglich für den Indoorgebrauch vorgesehen ist, im Sommer auch draußen genutzt werden kann. Eure Kinder werden bestimmt begeistert sein und werden eifrig probieren, erklimmen und klettern. Viel Freude damit.